Ehrenpräsident Alfred Staffen

Nachruf

Wir haben die traurige Pflicht, unsere Mitglieder und Partner darüber zu informieren, dass unser Ehrenpräsident, Hofrat Univ.Prof. Dr. Alfred Staffen, am 10. November 2022 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist.

Geb. am 23.07.1935 in Wien war Alfred Staffen schon als Kind begeisterter Automobil-Fan. Nach seinem Medizinstudium trat er in den 60er Jahren nicht nur seinen Dienst als Chirurg im Wiener AKH an, er bot zudem in dieser Zeit seine Dienste als Rennarzt beim Österreichischen Automobil Sport Club an und begleitete unzählige Rennen in ganz Österreich.

Er war jahrelang, bis zu seiner Pensionierung, stv. Leiter der Abteilung für Herz-Thorax-Chirur-gie an der Chirurgischen Univ.-Klinik Wien und führte gleichzeitig eine chirurgische Facharztpraxis in Wien.

In den 70er Jahren hat er sich habilitiert, wurde Universitätsprofessor und hatte lange Zeit, bis 2005, den Vorsitz der Obersten Nationalen Sportkommission inne. Er war Ehrenmitglied bei zwei wissenschaftlichen Gesellschaften in Österreich und Deutschland, im Vorstand des ÖAMTC sowie Mitglied der FIA, des Internationalen Verbandes der Autofahrerclubs.

Nach langjähriger Mitgliedschaft bei der Ärztlichen Kraftfahrvereinigung trat er 2008 als geschäftsführender Präsident an die Spitze der ÄKVÖ (umbenannt in AMKO) und leitete ehrenamtlich deren Geschicke. Von 2008 bis 2017 war er Schirmherr aller verkehrsmedizinischen Veranstaltungen des AMKO.

Mit seinem steten und gewissenhaften Einsatz für die ÄKVÖ und später für den AMKO hat er sich historische Verdienste um unseren Verein erworben, von denen wir alle noch heute profitieren. Der Ärztliche Mobilitätsklub kann durch sein tatkräftiges Engagement zuversichtlich in die Zukunft und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit dem ÖAMTC blicken. Seine Leistungen haben den AMKO nachhaltig geprägt und den Verein auf eine solide Basis gestellt.

Nachdem er sein Amt als geschäftsführender Präsident 2017 zurückgelegt hat, wurde er in Anbetracht seiner Verdienste zum Ehrenpräsidenten des AMKO ernannt.

Als Oldtimer-Besitzer nahm er mit großer Begeisterung an verschiedenen Oldtimer-Veranstaltungen und allen AMKO-Ausfahrten (auch noch im September 2022) teil.

Für seine Menschlichkeit, seine Handschlagsqualität und sein umsichtiges Handeln war er im Vorstand und bei allen Mitarbeitern hoch angesehen und wertgeschätzt.

Hofrat Univ.-Prof. Dr. Alfred Staffen bleibt uns unvergessen und wir werden seiner stets in Respekt und in Ehren gedenken.

MR DDr. Claudius Ratschew

Präsident Ärztlicher Mobilitätsklub Österreichs